Ab 70 € versandkostenfrei
0
dss 0
0 0,00€
Warenkorb ist noch leer.
Green Bay Packers, der einen neuen Quarterback verpflichtet, gibt Aaron Rodgers mehr Motivation zum Spielen
28 Sep

Green Bay Packers, der einen neuen Quarterback verpflichtet, gibt Aaron Rodgers mehr Motivation zum Spielen

New Orleans Saints verlor im Heimspiel erneut gegen Green Bay Packers 30-37, und Drew Brees 'Form ist deutlich zurückgegangen. Die Green Bay Packers haben in der ersten Runde des Entwurfs dieses Jahres einen neuen Quarterback ausgewählt, um dem Team einen Plan für die Zukunft zu geben. Drew Brees ist 41 Jahre alt, aber New Orleans Saints besteht darauf, ihn zum Starter zu machen.

Der gute Plan der Green Bay Packers wird Aaron Rodgers 'Leistung in Zukunft weiter motivieren und alle drei Spiele gewinnen. Nur wenn Aaron Rodgers beweist, dass seine Stärke unverändert bleibt, wird sich seine Position im Team nicht ändern. Aaron Rodgers hofft, mit dem Green Bay Packers Trikot in den Ruhestand gehen zu können. Er mag dieses Team und seine Teamkollegen. Wenn die New Orleans Saints in dieser Saison weiterhin gegen Drew Brees spielen, schaffen es ihre Ergebnisse in diesem Jahr möglicherweise nicht in die Playoffs.

Bei diesen Spielen sah das Publikum, dass die breiten Empfänger und Running Backs der New Orleans Saints gut abschnitten und weitere Probleme mit dem Quarterback auftraten. Drew Brees ist immer noch der Rekordhalter für die Anzahl der Yards in der Geschichte der NFL, aber als er älter wird, hat er eine Lücke in Geschwindigkeit und Reaktion. Die Fans sind immer noch sehr froh, dass Drew Brees weiterhin im New Orleans Saints Trikot spielen kann, aber ob das Team den Plan für den nächsten Quarterback in Betracht ziehen sollte.